holsthum

holsthum

Teufelsschlucht

Ent­ste­hung:Die Schlucht kann wegen des am Aus­gang erhöh­ten Schlucht Bodens nicht von einem Fluss geschaf­fen sein. Die Volks­mei­nung sah des­halb die Ent­ste­hung als Teu­fels­werk an. Die hier anste­hen­de Fels Bank besteht aus Luxem­bur­ger Sand­stein. Er ent­stammt der ehe­ma­li­gen Strand­zo­ne des…

Vianden

Vian­den liegt im Tal der Our und ist ein belieb­tes Feri­en­ziel. Mit­tel­al­ter­lische Gas­sen füh­ren hin­auf zum Vian­de­ner Schloss, das die Stadt über­ragt. Das Schloss wur­de nach der Über­nah­me in den Staats­be­sitz 1977 in sei­ner ehe­ma­li­gen Pracht restau­riert und ist heute…

Westwallmuseum Irrel

Das West­wall­mu­se­um Irrel ist im ehe­ma­li­gen Pan­zer­werk Kat­zen­kopf unter­ge­bracht, man kann hier eine inter­es­san­te Aus­stel­lung von Bild- und Waf­fen­do­ku­men­ten besich­ti­gen. Das Pan­zer­werk Kat­zen­kopf wur­de zwi­schen 1937 und 1939 erbaut und war eins von 32 Pan­zer­wer­ken der Bau­stär­ke „B“ (Außen­wän­de bis…

Hopfenanbau

Nach­weis­lich wird seit 1560 in der Eifel Hop­fen ange­baut. In Holst­hum wur­de der Anbau nach dem 2. Welt­krieg durch Sude­ten­deut­sche wie­der auf­ge­nom­men. Im Jahr 1966 hat die Fami­lie Dick mit dem Hop­fen­an­bau auf der Gemar­kung Holst­hum begon­nen. Die Anbau­flä­che ist…

Holsthumer Rundweg

Der­zeit nur in Tei­len begeh­bar, da die Wan­der­brü­cken bei der Flut 2021 zer­stört wur­den! Streu­obst­wie­sen, Fluss­land­schaf­ten, Hop­fen­fel­der, viel Geschich­te und schö­ne Aus­sich­ten bie­tet die­ser Rund­weg, der fast aus­schließ­lich um den Ort her­um­führt.Ver­schie­de­ne Ein­stie­ge sind mög­lich, teil­wei­se auch mit Park­mög­lich­kei­ten.Gesamt­län­ge ca.…

Römische Villa

Von 1991 bis 1993 wur­den im Rah­men einer Arbeits­be­schaf­fungs­maß­nah­me unter der Lei­tung des Rhei­ni­schen Lan­des­mu­se­ums die Grund­mau­ern eines römi­schen Guts­ho­fes, einer soge­nann­ten vil­la rusti­ca frei­ge­legt.Das Gebäu­de weist den für Anla­gen die­ser Art typi­schen Grund­riss mit einer nach vor­ne offen Frontsäulenhalle…

Glashütte

Im Jah­re 1769 wur­de die Glas­hüt­te von Domi­nik Laeis mit För­de­rung der damals öster­rei­chi­schen Ver­wal­tung gegrün­det. Die Hüt­te hat­te zwei Arbeits­pe­ri­oden: von 1774 bis 1811/12 und von 1843 bis 1850 Von dem gro­ßen Rund­bau, der eigent­li­chen Glas­hüt­te mit dem Schmelzofen,…

Herrenhaus Laeis

Das Orts­bild­prä­gen­de und domi­nie­ren­de herr­schaft­li­che baro­cke Haus (soge­nann­tes Schloss), mit schie­fer­ge­deck­tem Man­sar­den­dach und Krüp­pel­walm, wur­de 1789 durch den Herr­schafts­ver­wal­ter Johann Domi­nik Laeis, dem Sohn des Begrün­ders der Glas­hüt­te und der Schlei­fe­rei nach sei­nem Rück­zug aus der Geschäfts­lei­tung, im Auf­trag der…

Holsthumer Mühle

Einen ers­ten Hin­weis auf eine Müh­le in Holst­hum fin­det man in den Urkun­den der Herr­schaft Bour­scheid. 1453 wird die Exis­tenz eines Mül­lers erwähnt: “…König Klass der Mül­ler von Holst­hum…“Am 11. Novem­ber 1566 gestat­te­te Diet­rich von Met­ter­nich dem Mül­ler Tho­mas, eine…

Schankweiler Klause

Im Jah­re 1648 wird die ers­te Kapel­le und die ers­te Klau­se auf der Schank­wei­ler Höhe erwähnt. Die jet­zi­ge Kapel­le ent­stand 1762 Kapel­le ist ein ein­schif­fi­ger geputz­ter Bruch­stein­bau. Die Außen­ar­chi­tek­tur ist ein­fach, die West­front durch einen mit Gesims abge­schlos­se­nen Qua­der­strei­fen eingefasst,…