Lesung von Georges Calteux

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung von Georges Calteux

8. Mai um 18:00 - 23:30

„Der Zwei­te Welt­krieg aus der Sicht eines Kindes“
mit Gesangs­ein­la­gen von Syl­via Nels und Jos Schartz
Geschich­te ver­dient es, auf­ge­ar­bei­tet zu werden,
damit Gegen­wart und Zukunft bes­ser gestal­tet wer­den können.
Der Vor­tra­gen­de war beim Aus­bruch des Zwei­ten Welt­krie­ges, 4 Jah­re und beim
Waf­fen­still­stand, 9 Jah­re alt. Was in den 5 Kriegs­jah­ren in die Kinderseele
auf­ge­nom­men wur­de, soll nicht in Ver­ges­sen­heit gera­ten. Aus dem Grun­de hat
Geor­ges Cal­teux das Erleb­te nie­der­ge­schrie­ben und dies nach dem Sprichwort
„was man schreibt, das bleibt“.
In Hol­st­hum liest er – vor der eigent­li­chen Ver­öf­fent­li­chung des Buches, 2023 — aus
sei­nen Erin­ne­run­gen vor.
Es wer­den u.a. fol­gen­de Aus­zü­ge behan­delt: Der Über­fall, Durch­marsch oder
Besat­zung, Abwar­ten, Deut­sche Lie­der fär­ben ab, Identitätssuche,
Selbst­ver­sor­gung, Antre­ten-Marsch, Stel­lungs­be­fehl, Luxem­bur­ger in fremder
Uni­form, Tisch­ge­sprä­che, Kinderrache,.….
Beglei­tet, in Form von Ein­la­gen, wird der Vor­tra­gen­de von der Sän­ge­rin Syl­via Nels
und dem Sän­ger Jos Schartz, die bei­de Tex­te von Tit Schroe­der** ver­tont haben.
Die­ser Dich­ter leb­te zeit­wei­se im Hei­mat­dorf von Cal­teux, d.h. in Usel­din­gen, wo
die oben erwähn­ten Kriegs­ge­sche­hen sich abge­spielt haben.
Behan­delt wird aber auch die Ver­söh­nung und das gute und schöne
Zusam­men­sein im ver­ein­ten Euro­pa, wo Geor­ges Cal­teux vie­le Freun­de hat, die
bes­ten davon sind Deutsche.

Details

Datum:
8. Mai
Zeit:
18:00 - 23:30
https://www.kulturverein-holsthum.de/aktuelles

Veranstaltungsort

Landgasthaus Oberbillig
Wolsfelder Str. 11
Holsthum, 54668 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 6523 404
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Förderverein Geschichte und Kultur Holsthum e.V.
Telefon:
06523 1056
E-Mail:
mechthild.kohl_heck@web.de
Veranstalter-Website anzeigen